Eprimo

Bereits 2005 wurde der Stromanbieter Eprimo gegründet, damals von der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH. Etwa ein Jahr später wurde die Vertriebsgesellschaft von der RWE AG übernommen. Nachdem Eprimo im Jahr 2006 bereits 140.000 Kunden verzeichnete, wurde sie 2007 vollständig zur Tochterfirma der RWE AG erklärt. Neben Strom beliefert der Konzern seine Kunden seit diesem Jahr auch mit Gas. Bis heute bietet der Energiediscounter Strom zu besonders günstigen Tarifen an.

Kunden können bundesweit die Stromtarife “EprimoStrom” und “EprimoPrimaKlima” vergleichen und nach individuellen Bedürfnissen eine Wahl treffen. Im südlichen Hessen gilt der Konzern bereits als Grundversorger in Sachen Strom und Gas. Der Tarif “EprimoGas” bietet allen Verbrauchern handelsübliche Mengen zur Nutzung an. Mit dem Ökostromtarif “EprimoPrimaKlima” setzt der Konzern auf erneuerbare Energien. Der Strom wird in österreichischen Laufwasserkraftwerken gewonnen und nach dem Kauf in das deutsche Stromnetz eingespeist. Dieser Tarif wurde vom TÜV Süd mit einem Siegel versehen. Ein Handel von Zertifikaten findet somit nicht statt. Der “EprimoStrom” wird zu etwa 60 % aus Kohlequellen gewonnen. Einen Anteil von 24 % wird von erneuerbaren Energiequellen nach der EEG belegt. Die Kernenergie wird vom Konzern zu einem Prozentsatz von 13 als Energiequelle genutzt. Der Anteil des Energieträgers Erdöl ist mit nur 1 % verschwindend gering.

Den Wechsel zum Energiediscounter können Sie bequem über ein Auftragsformular online erledigen. Der Konzern übernimmt anschließend die Kündigung bei Ihrem alten Energieversorger. Bei einem Wechsel können Sie den Sofort-Bonus, sowie die zwölfmonatige Preisgarantie in Anspruch nehmen. Die Tarife sind an keine Mindestlaufzeit geknüpft. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, zum Ende eines Kalendermonats zu kündigen. Die Frist beträgt einen Monat, es sei denn, Sie ziehen um. In diesem Fall haben Sie eine Kündigungsfrist von zwei Wochen. Diese Regelungen gelten sowohl für die Stromtarife, als auch für das Gasangebot. Der Konzern bietet Strom und Gas nicht nur regional, sondern im gesamten Bundesgebiet an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*