Heizung verschwenden dank falschen Lüftens

Der Deutsche Mieterbund hat vorgerechnet, dass jede Heizsaison fast 200 Euro verschwendet werden dank falschen Lüftens. Schuld daran ist das gekippte Fenster. So praktisch es ist, das Fenster zu kippen, um kurz durchzulüften, man will ja nicht ganz im Kalten sitzen. So schlecht sind gekippte Fenster für den Geldbeutel von Mietern und Eigenheimbesitzern.

Energieverlust durch gekippte Fenster

Durch das Lüften mittels gekippter Fenster wird Energie verschwendet. Die geheizten Räume kühlen bei dauerhaftem Lüften mit gekipptem Fenster aus. Der gerade in der Heizsaison so wichtige Luftaustausch, um Schimmelbildung in den Wohnungen zu vermeiden, findet trotzdem kaum statt. Stattdessen wird die Energie un die Wärme nach außen in die Kälte transportiert. Die Räume selbst kühlen dadurch aus, und müssen erneut bzw. mit einer höheren Temperatur erneut aufgeheizt werden. Gekippte Fenster sind deshalb der Grund für das Heizung verschwenden dank falschen Lüftens. Wer hingegen richtig lüftet, der schont nicht nur seinen Geldbeutel, sondern macht auch noch etwas für seine Gesundheit.

Stoßlüften statt gekippter Fenster!

Einen Luftaustausch mit gekippten Fenster erzeugen zu wollen, das kostet in der Heizsaison bares Geld. Statt gekippter Fenster, und dem Lüften auf Kipp ist das Stoßlüfteh schonender für den Geldbeutel. Die Fenster in der Wohnung oder im Haus für ein paar Minuten ganz zu öffnen, ist im Winter zwar eine kalte Angelegenheit. Dafür kommt es innerhalb von ein paar Minuten zu einem völligen Luftaustausch im jeweiligen Raum. Dies wirkt nicht nur der Schimmelbildung vor, sondern spart auch Heizkosten.

Wichtig ist es, schon vor der Zeit des Stoßlüftens die Heizung runter zu drehen. Werden die Fenster sonst geöffnet, fährt sich die Heizung weiter hoch, da es ja kälter wird im Raum. Es sind zwar dann nur ein paar Minuten, in denen die Heizung stärker heizt, aber auch das kostet unter dem Strich einiges an Geld. Das Stoßlüften mit abgestellter Heizung sollte im Winter mehrmals täglich durchgeführt werden. Dies ist gut für die Raumluft und den Luftaustausch, und auch gut für die Gesundheit.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 3]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*