Lekker Energie

Die Lekker Energie GmbH wurde vom niederländischen Stromanbieter Nuon im Jahr 2001 ins Leben gerufen. Bald meldete der schwedische Stromversorger Vattenfall Interesse an der Übernahme von Nuon an. Die EU-Kommission stimmte einer Übernahme allerdings nur unter der Bedingung zu, dass das Deutschlandgeschäft Lekker weiterverkauft würde. Entsprechend ging das Unternehmen in die Hände der Enervie Gruppe über, die in Nordrhein-Westfalen mehr als eine halbe Million Haushalte mit Gas, Trinkwassser, energienahen Dienstleistungen und Strom versorgte. Der Firmensitz von Lekker wurde nach Berlin verlegt, von wo der noch relativ junge Stromversorger den deutschen Energiemarkt ab 2010 eroberte. Im Dezember 2013 übernahmen die Stadtwerke Krefeld, die zu den größten kommunalen Energieversorgern Deutschlands zählen, das Energieunternehmen.

Die ersten Stromtarife brachte der Stromanbieter noch unter dem Namen Nuon in 2001 auf den deutschen Energiemarkt. Beliefert wurden zunächst Geschäfts- und Privatkunden in Heinsberg, wo das Unternehmen Nuon Heinsberg AG die Stromnetzkonzession für die Stadt Heinsberg inne hatte. Der Umfang der Tarife konnte 2003 erweitert werden, so dass bald bundesweit industrielle Höchstverbraucher beliefert werden konnten. Im Jahr 2006 wurden Privathaushalte erstmals mit Tarifen wie “Lekker Strom” und “Wakker Gas” versorgt. Der erste Ökostromtarif folgte zwei Jahre später.

Mittlerweile belebt Lekker Strom den Wettbewerb mit vielen umwelt- und verbraucherfreundlichen Angeboten und beliefert über 350.000 Privathaushalte sowie Industrie- und Geschäftskunden in den großen Städten und Metropolregionen Deutschlands sowohl mit Strom als auch mit Gas. Das Unternehmen bietet inzwischen auch reine Öko-Tarife, bei denen der Strom komplett aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen wird, an.

Um der Unternehmens-Devise “Energie, wie ich sie mag” gerecht zu werden, hat sich der Stromanbieter zum Ziel gesetzt, für jeden Strom- oder Gaskunden einen kundenorientierten, passgenauen Tarif zu konzipieren. Dabei punktet das Unternehmen mit kurzen, kundenfreundlichen Tariflaufzeiten und Kündigungsfristen. Inzwischen können Verbraucher zwischen unterschiedlichen Tarifmodellen mit oder ohne monatliche Grundgebühr wählen. Lekker Energie gewährt grundsätzlich auch eine einjährige Energiepreisgarantie.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*