Neue Ideen zur Energiegewinnung

Wohl niemand kann bestreiten, das ein globales Energieproblem existiert und dieses stetig zunehmen wird. Es gibt lediglich drei Möglichkeiten mit diesem Problem fertig zu werden. Zum einen ist es möglich auf Energie zu verzichten, des Weiteren könnte die Effizienz der Nutzung von Energie gesteigert werden oder aber es müssen neue Energiequellen erschlossen werden.

Die Nutzung neuer Energiequellen

Die Erschließung der Kernfusion über kleine an der Erdoberfläche betriebene Reaktoren ist wohl der größte Wunsch der Technokraten. Da sich daraus eine fast unerschöpfliche Energiequelle ergeben würde und diese auch noch weniger gefährlich als die Nutzung der Kernspaltung wäre. Doch leider sorgen technische Schwierigkeiten dafür dass wir wahrscheinlich noch Jahrzente auf diesen Prototypen warten müssen. Schon genutzt wird gesammelte Bewegungsenergie. Zum Beispiel über auf den Parkplatz eines Kaufhauses installierte kinetische Platten, welche jedes Mal, wenn ein Auto darüber fährt, diese Energie sammelt und für das Kassensystem eingesetzt wird. Ebenfalls wird diese Art von Energie mithilfe einer elektromechanischen Tanzfläche in einer Disco in Amsterdam gespeichert und der DJ nutzt diese dann am Mischpult. Eine neue Idee, zu der es auch bereits Prototypen gibt, ist die Energiequelle mechanische “Riesenalge”. Mit Hilfe von Wellenbewegungen soll diese Energie erzeugen, was auch bereits gelingt. Eine hydraulische Anlage befindet sich in ihrem Inneren, welche die Bewegung der Wellen in Elektrizität umsetzt.

Die neusten Ideen zur Energiegewinnung

Forscher aus den USA haben nun eine neue Möglichkeit entdeckt Strom zu gewinnen mithilfe eines Süß- und Salzwassermix. Der Strom soll dort erzeugt werden, wo zum Beispiel Flusswasser mit niedrigem Salzgehalt auf das Meer mit dem Salzwasser trifft. Auf je einer Seite einer halbdurchlässigen Membran wird das Fluss- und Meerwasser mithilfe des entwickelten “PRO System” gesammelt. Dank Osmose durchquert das Flusswasser diese Membran hinüber zur salzigen Seite. Es entsteht ein “Fluss” der Turbinen antreiben soll, die wiederum Energie erzeugt.

Verschiedene Projekte untersuchen zurzeit die Ideen Energie aus Abwasser oder dem Licht des Mondes, zu gewinnen. Zudem soll es bald möglich sein mit per 3D-Druck hergestellte flache Solarkollektoren ganze Wolkenkratzer mit Strom zu versorgen. Diese können auch nützlich sein für Laptops und Co. da es dank dieser Solarzellen möglich wäre die eigene benötigte Energie überall hin, zu transportieren.

 

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*